Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 265 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 >


Koffmane hat am 23.10.2011 21:01:40 geschrieben :

Suche
Hallo zusammen,
ich bin für einen sehr guten Freund auf der Suche nach seinem Cousin.Er heißt Dieter Jahn (geb.1956/57) und war zu DDR Zeiten bei der Hochseefischerei.Er ist seit ca.1995 spurlos verschwunden und wird vermisst.
Er wohnte bzw.stammte aus Weida,Schüptitz/Steinsdorf,um die Gegend etwas einzugrenzen.Er hatte seine Frau Gaby und zwei Kinder Ilka und Manuel.Nach einem Unfall war er plötzlich weg.Wer kennt ihn,weiß wo er ist,ob er wieder angeheuert hat und wo?
Wir sind über jeden Hinweis dankbar und verbleiben

M.f.G.
K.Koffmane
 

Harald Poehlitz hat am 21.10.2011 04:40:46 geschrieben :

Meine Einsatzzeit
1971 bis 1923 Lehre MT2b.
Dann Einsatz auf SAS 416 Jan Mayen,sowie
26.5 m Kutter, SAS291, SAS 281.
Dann NVA,danach Rostock. Logger ROS 126,ROS 332. Seefahrtsschule 1981-1986.
Dann 3.,2.,1., NO ROS 331.,338
Spaeter Container Fahrt .Kpt. 1995-2004.
Jetzt Berufspilot .Klassenlehrer war Herr Gutowski.
Herr Fuerstenberg war mir auch bekannt.
Nautik Lehrer. Guter Mann.
Beste Gruesse an die Mt.2b und alle die mich vielleicht noch kennen.
Harald Poehlitz
 

Lohrmann, Norbert (Homepage) hat am 16.10.2011 03:24:03 geschrieben :

Seetage zur Rente!
Hallo Kollegen. Da ich noch Daten für die DRV brauche -> Fragen in die "große Runde".
1. Wann endete die Reise der 310 die am 07.01.1982 begann?
2. Welche Reisedaten hatte 303 zur Heringssaison 1980 in der Ostsee?
 

Michael Glockemann hat am 28.09.2011 19:23:46 geschrieben :

Flagge vom Fischkombinat Rostock
Hallo Kollegen ! Wer kann mir sagen, wie ich zu einer Kombinatsflagge kommen kann. Danke und viele Grüße sendet Glocke
 

Ritter,Jörg hat am 04.09.2011 19:19:52 geschrieben :

Kollegensuche
Wer ist mit mir,jörg Ritter,wohnhaft in Löbau,in der Zeit zwischen 1975 und 1977 in Saßnitz bei der Hochseefischerei zur See gefahren,war damals Kochsmaat auf Orkney,Atlantik und Nordmeer
 

Boche,Dieter hat am 01.08.2011 19:44:19 geschrieben :

Kontaktaufnahme zum Stammtisch
Werte Hochseefischer,ich dieter boche habe schon einige male über(kontakt)versucht kontakt zumStammtisch zu bekommen.Kein Erfolg bis heute,ich war selber Hochseefischer in Sassnnitz und würde gern miemachen wollen.Vielleicht klappt es auf diesem wege.Vielen Dieter Boche
 
Kommentar: ...schau in Deinen Briefkasten,ich habe Dir eine Mail geschickt.

Freiberger Gerhard hat am 31.07.2011 18:36:21 geschrieben :

Grüße
viele Grüße an alle Leser dieser Seiten.
Besonders grüßen möchte ich jedoch alle die von 1985-1988 im Afrika Projekt in Beira auf den 26,5m Kuttern gefahren sind.
Ich selber bin auf den Kuttern SAS 318 Sägehai und SAS 305 Sattelrobbe als Maschinenassistent gefahren. Mein Kapitän war Manni Kuse aus Sassnitz.
 
Kommentar: ...besten Dank für die Grüße.Wie Du schon aus der Musterrolle
entnommen hast,sind im dresdner Stammtisch sehr wenig
Hochseefischer aus dem ehemaligen FIKO Sassnitz.Das der 26,5-Meter Kutter in Afrika zum Einsatz kam, war eine ganz besondere
Leistung von den Besatzungen und dem Material.

Jörg Selter (Homepage) hat am 11.06.2011 10:50:26 geschrieben :

Grüße
Ich wünsche,allen Stammtischfreunden und Besuchern dieser HP ein schönes Pfingstfest.
 

Mario Fürstenberg hat am 07.06.2011 12:39:17 geschrieben :

Spurensuche nach Kapitän Peter Fürstenberg (1940-1982)
Sehr geehrte Damen und Herren des Dresdener Hochseefischerstammtisches!

Mein Name ist Mario Fürstenberg, geboren am 01.05.1961 in Wiek auf Rügen.
Ich bin auf der Suche nach Spuren meines Vaters PETER FÜRSTENBERG, geboren 1940 in der Hansestadt Stralsund.
Mein Vater absolvierte eine Fischerausbildung an der BBS Sassnitz Dwasieden, studierte später in Wustrow.
Viele Jahr fuhr er von Sassnitz zur See, arbeitete nach gesundheitlichen Problemen (Sehvermögen) später an der BBS in Sassnitz bzw. in der Erwachsenenqualifizierung.
Die Ehe meiner Eltern wurde Anfang der 1960- er Jahre geschieden, ich suche nach Spuren meines Vaters, der 1982 freiwillig aus dem Leben ging.
Gibt es eventuell in Sachsen ehemalige Fahrenskollegen, die mit Vater zusammen die Weltmeere befahren haben?
Oder gibt es gar noch einzelne Fotos aus der DDR- Zeit?
Ich bin für jeden Hinweis sehr dankbar.
Ich selbst arbeite im Nordschwarzwald als Revierförster bzw. aktuell im Naturschutz, bin also auch jeden Tag an der (Wald) Luft, aber zur See hat es mich nie so richtig gezogen, ab Windstärke 3-4 wird es schon eng bei mir.
Wenige Spuren bzw. Fotos habe ich im Fischereimuseum im Sassnitzer Hafen gefunden, aber vielleicht bringt diese Mail neue Hinweise bzw. Spuren.

Herzlichen Dank sagt
MARIO FÜRSTENBERG
 
Kommentar: ...habe Kontakt mit Mario F. aufgenommen.

Jörg Selter hat am 01.06.2011 23:48:14 geschrieben :

Irrtum
Du irrst, es ist genau wie in der Pölitik, das Wasser wird nur gepredigt.
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 >

Nach oben