...dann fahren sie immer an`s Meer:

 

 

Falk U. war auf Usedom und stellte uns diese Fotos zur Verfügung.

 

Mathias L. war in Ijmuiden / Holland und hat ROS 785 gesehen.

Er hätte sehr gern etwas mehr über das Schiff usw. erfahren,

ROS 785 "Helen Mary"  DQLI   Baujahr 1996

Länge: 116 m    7300 BRT   Maschine 5400 PS

Tagesfang: 280 t.  Laderaum ca. 4000 t

Besatzung: 41 Mann

aber die Besatzung war im Heimaturlaub.

Dafür kletterte er auf einen Kabeljaufänger rum und machte folgende Fotos:

 

 

Vater und Sohn fahren ca. 50 Meilen zum Fangplatz.

Bei dieser Besatzungsstärke ist es günstig ,dass man die

Kurrleine im Ruderhaus hieven und fieren kann.

 

Karl-Heinz V. aus Wustrow schickte dem Stammtisch Dresden herrliche Aufnahmen

eines 24 Meter Kutters der in Kappeln noch seine Dienste tut. (neues Deckshaus)

 

 

 

Einen 26 Meter Kutter hat Karl-Heinz im Hamburger Museumshafen abgelichtet.

"Pottwal" - letzter Einsatzhafen Sassnitz

 

 

Jörg S.war an der Nordsee (ostfr. Inseln) und unternahm einen Ausflug

zu den Seehundbänken. (Hafen Langeoog)

 

 

 

Krabbenkutter

 

Harald R. war in Rostock bei der Sail dabei... (hier die russische Kruzenstern)

...und ist mit der "Greif" auf See gewesen.

 

 

Hier badet ein Kapitän. Den genauen Ort und Namen wollen wir vom "Dauerurlauber" auf Rügen

weglassen, denn ich befürchte ab sofort  "Menschengedrängle" und das will unser Käpt`n

auf keinen Fall haben.

 

Jörg R. schickt uns dieses Bild aus Hurgada und wir sehen Delfine (Haie ???)

 

"Dauerurlauber" Frank S. schickte uns dieses Foto von einem Ausflug.

Früher war er der  "Chef" auf diesen Pott.

 

Rico ist zur Zeit in Rostock und schickt ein Foto vom "Riesenhai" (2012)

 

26 Meter Kutter fotografiert vom RÜGENHOTEL

 

 

BARCELONA April 2015

 

Hafengelände mit Containerumschlagplatz

 

 

auf dem Fischmarkt

 

Es berichtete Mathias L.

 

 

Andreas P. brachte diese Bilder aus Srilanka mit

 

 

 

 

 

 

 

Fiete und Mathias zu Gast bei den "Geradeausfahrern" (2015)

 

 

11 Tage in norwegischen Gewässern unterwegs.

Häfen wie Oslo, Brevik, Larvik und Kristiansand angelaufen.

 

Bootsmann Edmund mit Cap vom Stammtisch Dresden

 

 

 

 

 

 

Auf an die Küste !!! (2016)

 

Bei meiner diesjährigen Rundfahrt schaute ich auch im Hafen von Eckernförde vorbei.

 

für den Flyer bitte auf das Bild klicken !

Dort fiel mir an der Pier ein Schild auf, wo über eine Fischerei- Fahrt mit dem

Fischkutter "ECKE 4" informiert wurde. Ich hatte großes Glück, dass ich gleich mit in See

stechen konnte, denn es wurde sehr streng abgezählt, wer an Bord des kleinen Kutters

"entern" durfte.


Was mag wohl eine Fischereifahrt bloß sein ?

Für 9,50 € ging es raus aus dem Hafen zu ein paar Stellnetzen, die der Fischer Eckerhard

mit einer kleinen Winde aus dem Wasser hievte.

An Deck staunten alle über den Fang

und durften Flundern und kleine Krebse aus dem Netz puhlen.

Nebenbei erzählte Eckerhard manch Seemannsgarn und führte seine Möve "Clementine" vor,

die den Kutter schon mehrere Jahre begleitet.

 

Die Stunde auf der "Ecke 4" war schnell vorbei und es hat mir sehr gut gefallen.

 

Eckerhard hat sich einen Aufkleber vom Stammtisch der Hochseefischer Dresden

wohl verdient.

es berichtet Mathias L.

 

Nach oben