Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 258 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 >


Frank Sakuth hat am 27.11.2011 11:27:35 geschrieben :

Mit dem Seitentrawler in die Barentsee von J.Hassler
Hallo Mathias, mein Gruß geht an alle ehem. Kollegen des Dresdner Stammtisches.
Bei unserer letzten Zusammenkunft habe ich ein Büchlein von Jürgen Hassler erworben. Ich habe es nahezu "verschlungen", weil es so anschaulich das damalige Milieu in der Hochseefischerei darstellt. Auch der Part der xxx ist nicht zu kurz gekommen. Einen kleinen "Schönheitsfehler" fand ich dann auf Seite 89 . Sechstanten werden nicht zur Positionsbestimmung benutzt. In der Weihnachtszeit ist es gut, sechs Tanten zu haben. Dies verspricht möglicherweise reiche Weihnachtsgeschenke.
Für die Positionsbestimmung benutzte man xxxtanten und ich gehe davon aus, dass die jüngere Generation Seefahrer, die mit GPS und anderen modernen Navigationsverfahren groß geworden sind, das Wort und das Gerät xxxtant auch noch kennen.
Euch allen nochmals eine schöne Weihnachtszeit und beste Grüße von der Insel Rügen

Frank Sakuth.
 
Kommentar: Besten Dank für den Eintrag und die Grüße!

Frank Sakuth hat am 26.11.2011 18:16:59 geschrieben :

Danke
Hallo Mathias,
ich bin wieder gut auf unserer schönen Insel gelandet und bin noch sehr beeindruckt von dem Stammtisch am 25.11.2011. Besonders danke ich Euch für den herzlichen Empfang mit Grußschreiben und den Blumen auf meinem Zimmer im "Gasthaus" Alberthafen. Für mich war es auch ein tolles Erlebnis, ehemalige Kollegen in Natura und nicht nur auf dem PC-Bildschirm zu sehen und zu erleben. Auch wenn ich nur einige wenige Jahre bei der Hochseefischerei in Sassnitz tätig war und dann zu den "Geradeausfahrern" (habe diese Bemerkung nicht überhören können)gewechselt bin ,so schlägt bis heute doch ein Fischerherz in meiner Brust(die Gene wurden vom Großvater über Vater in meine Wiege gelegt, da kann man einfach nicht raus aus diesem Kreislauf).
Das Museumszimmer in Radebeul habt Ihr auch sehr gut ausgestattet und die kleinen faustgroßen Steine, die auf "Zwischenstation" in Klein Zicker abgelagert wurden, kamen mit dem Eis vor einigen Millionen Jahren sicher aus dem hohen Norden zu uns, jetzt sind sie die letzten Kilometer mit dem PKW verschiftet worden.
Euch weiterhin eine erfolgreiche Traditionsarbeit und der ganzen Stammtischcrew eine schöne Weihnachtszeit.
Mit besten Grüßen von der Insel Rügen
Frank Sakuth
 

Axel Bruder hat am 31.10.2011 12:04:47 geschrieben :

Grüsse von der Küste
Hallo, Ex-Kollegen,,ich bin von 1973-79 auf Seitentrawlern gefahren.Suche kollegen von ROS 208 Magdeburg.Wer kennt wen?Mein letztes Schiff war die 338 Bruno Apitz,bis Febr.1991.Gruß aus Greifswald Axel.
 

Koffmane hat am 23.10.2011 21:01:40 geschrieben :

Suche
Hallo zusammen,
ich bin für einen sehr guten Freund auf der Suche nach seinem Cousin.Er heißt Dieter Jahn (geb.1956/57) und war zu DDR Zeiten bei der Hochseefischerei.Er ist seit ca.1995 spurlos verschwunden und wird vermisst.
Er wohnte bzw.stammte aus Weida,Schüptitz/Steinsdorf,um die Gegend etwas einzugrenzen.Er hatte seine Frau Gaby und zwei Kinder Ilka und Manuel.Nach einem Unfall war er plötzlich weg.Wer kennt ihn,weiß wo er ist,ob er wieder angeheuert hat und wo?
Wir sind über jeden Hinweis dankbar und verbleiben

M.f.G.
K.Koffmane
 

Harald Poehlitz hat am 21.10.2011 04:40:46 geschrieben :

Meine Einsatzzeit
1971 bis 1923 Lehre MT2b.
Dann Einsatz auf SAS 416 Jan Mayen,sowie
26.5 m Kutter, SAS291, SAS 281.
Dann NVA,danach Rostock. Logger ROS 126,ROS 332. Seefahrtsschule 1981-1986.
Dann 3.,2.,1., NO ROS 331.,338
Spaeter Container Fahrt .Kpt. 1995-2004.
Jetzt Berufspilot .Klassenlehrer war Herr Gutowski.
Herr Fuerstenberg war mir auch bekannt.
Nautik Lehrer. Guter Mann.
Beste Gruesse an die Mt.2b und alle die mich vielleicht noch kennen.
Harald Poehlitz
 

Lohrmann, Norbert (Homepage) hat am 16.10.2011 03:24:03 geschrieben :

Seetage zur Rente!
Hallo Kollegen. Da ich noch Daten für die DRV brauche -> Fragen in die "große Runde".
1. Wann endete die Reise der 310 die am 07.01.1982 begann?
2. Welche Reisedaten hatte 303 zur Heringssaison 1980 in der Ostsee?
 

Michael Glockemann hat am 28.09.2011 19:23:46 geschrieben :

Flagge vom Fischkombinat Rostock
Hallo Kollegen ! Wer kann mir sagen, wie ich zu einer Kombinatsflagge kommen kann. Danke und viele Grüße sendet Glocke
 

Ritter,Jörg hat am 04.09.2011 19:19:52 geschrieben :

Kollegensuche
Wer ist mit mir,jörg Ritter,wohnhaft in Löbau,in der Zeit zwischen 1975 und 1977 in Saßnitz bei der Hochseefischerei zur See gefahren,war damals Kochsmaat auf Orkney,Atlantik und Nordmeer
 

Boche,Dieter hat am 01.08.2011 19:44:19 geschrieben :

Kontaktaufnahme zum Stammtisch
Werte Hochseefischer,ich dieter boche habe schon einige male über(kontakt)versucht kontakt zumStammtisch zu bekommen.Kein Erfolg bis heute,ich war selber Hochseefischer in Sassnnitz und würde gern miemachen wollen.Vielleicht klappt es auf diesem wege.Vielen Dieter Boche
 
Kommentar: ...schau in Deinen Briefkasten,ich habe Dir eine Mail geschickt.

Freiberger Gerhard hat am 31.07.2011 18:36:21 geschrieben :

Grüße
viele Grüße an alle Leser dieser Seiten.
Besonders grüßen möchte ich jedoch alle die von 1985-1988 im Afrika Projekt in Beira auf den 26,5m Kuttern gefahren sind.
Ich selber bin auf den Kuttern SAS 318 Sägehai und SAS 305 Sattelrobbe als Maschinenassistent gefahren. Mein Kapitän war Manni Kuse aus Sassnitz.
 
Kommentar: ...besten Dank für die Grüße.Wie Du schon aus der Musterrolle
entnommen hast,sind im dresdner Stammtisch sehr wenig
Hochseefischer aus dem ehemaligen FIKO Sassnitz.Das der 26,5-Meter Kutter in Afrika zum Einsatz kam, war eine ganz besondere
Leistung von den Besatzungen und dem Material.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 >

Nach oben